Natürliches Darmmilieu bietet Schutz gegen Salmonellen

Bioresonanz-Redaktion kommentiert neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, wie wichtig die Darmmikrobiota ist.

Bioresonanz Fachbeiträge Magen Darm Verdauung

Bioresonanz Fachbeiträge Magen Darm Verdauung

Mikroorganismen gehören zu unserem Leben wie die Luft zum Atmen. Ohne sie wäre das Leben nicht möglich. Deshalb ist unser gesamter Organismus mit Mikroorganismen, wie Bakterien, besiedelt. Die Zahlen gehen in die Milliarden, also ein mehrfaches dessen, was wir an Zellen haben.

Eine enorme Herausforderung für das Immunsystem, hier Ordnung zu halten. Bekanntlich spielt für unsere Abwehrstärke das Darmmilieu eine enorme Rolle. Wie wichtig die sogenannte Darmmikrobiota ist, entdeckten die Forscher des Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung. Sie identifizierten Bakterienfamilien, die gegen Salmonellen schützen. Außerdem erkannten die Wissenschaftler, wie schützende Bakterienfamilien regulativ auf den Immunmechanismus in der Darmschleimhaut einwirken.  Mehr dazu hier: Darmmikrobiota – Kleine Helfer gegen Salmonellen (Quelle: Informationsdienst Wissenschaft (idw)).

Schlussfolgerung der Bioresonanz-Redaktion

Damit wird einmal mehr bestätigt, wie wichtig das Gleichgewicht im Darmmilieu ist. Experten empfehlen deshalb, dieses Milieu mit bestimmten Nährstoffkombinationen zu unterstützen (am Beispiel der Rayoflora).

Mehr dazu auch auf dieser Spezialseite: So können Sie Darmbeschwerden effektiv lösen.

Darüber hinaus empfehlen Bioresonanz-Therapeuten, den Organismus ganzheitlich energetisch zu regulieren. Die Bioresonanz nach Paul Schmidt bietet dazu zahlreiche Programme, um die energetische Regulationsfähigkeit des Organismus auf allen Ebenen zu analysieren und bei Bedarf energetisch zu harmonisieren. Sie sehen den Effekt darin, dass das Darmmilieu nachhaltig stabiler wird, wenn der gesamte Organismus in einem energetischen Gleichgewicht ist.

Erfahrungsberichte mit Bioresonanz nach Paul Schmidt zum Thema Darm können Sie hier nachlesen (bitte klicken).

 Darmbeschwerden und Verdauungsstoerungen – was ist mit Bioresonanz moeglich

Nutzen Sie auch zur vertiefenden Information den kostenlosen eReport „Bioresonanz – eine Chance für die Gesundheit“. Mehr dazu hier:

 Bioresonanz – Eine Chance für die Zukunft

 

Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die Wirkung bioenergetischer Schwingungen weder akzeptiert noch anerkannt. Die dargestellten Zusammenhänge gehen deshalb teilweise weit über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinaus.

Diese Seiten dienen zu Ihrer Information und Anregung. Sie ersetzen keinesfalls den Arzt oder Heilpraktiker im konkreten Krankheitsfalle.

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*