Baubiologischer Messtechniker

Paul Schmidt AkademieSchulungPyramiden

Ausbildung von Paul-Schmidt-Akademie

Immer mehr rücken technische und geopathische Störfelder im Umfeld von Wohnen und Arbeiten in den Fokus, für Krankheiten mitursächlich zu sein. Dementsprechend wächst der Bedarf, solche Störfelder zu identifizieren und sachverständige Sanierungsempfehlungen einzuholen.

Speziell dafür bietet die Paul-Schmidt-Akademie eine Ausbildung zum baubiologischen Messtechniker an. Sie erfolgt auf der Grundlage national und international anerkannter Standards der baubiologischen Messtechnik.

Darüber hinaus baut die Akademie ein Netzwerk der baubiologischen Messtechniker auf, das dem Austausch der Fachleute dient, aber auch als Suchhilfe für Interessenten nach einem Fachmann in seiner Nähe.

Mehr Infos, bitte hier klicken.

Nutzen Sie auch zur vertiefenden Information den kostenlosen eReport „Bioresonanz – eine Chance für die Gesundheit“. Mehr dazu hier:

 Bioresonanz – Eine Chance für die Zukunft

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

14 Gedanken zu „Baubiologischer Messtechniker

  1. Pingback: Mit Umweltbelastungen fertig werden

  2. Pingback: Gefahr durch Elektrosmog

  3. Pingback: Internet-Nachrichten24.de: Gefahr durch Elektrosmog

  4. Pingback: Gefahr durch Elektrosmog | Public Board

  5. Pingback: Gefahr durch Elektrosmog | Kostenlose Pressemitteilungen bei linkek.de

  6. Pingback: Gefahr durch Elektrosmog | menschenWeb.de

  7. Pingback: Gefahr durch Elektrosmog - ticker2press

  8. Pingback: Gefahr durch Elektrosmog | AnlageStratege

  9. Pingback: Gefahr durch Elektrosmog › neue-pressemitteilungen

  10. Pingback: Gefahr durch Elektrosmog » Business-News

  11. Pingback: Gefahr durch Elektrosmog | online zeitung

  12. Pingback: Aeter.de » Gefahr durch Elektrosmog

  13. Pingback: Gefahr durch Elektrosmog

  14. Pingback: Seminarbörse » Gefahr durch Elektrosmog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*