Medizinische Grundlagen – Vitalstoffe sind lebenswichtig

Bioresonanz FortbildungPaul-Schmidt-Akademie vermittelt  medizinische Grundlagenkenntnisse und zeigt Anknüpfungspunkte für die Bioresonanz auf.

Ohne sie geht nichts mehr. Genauer gesagt, sie sind absolut lebenswichtig. Die Rede ist von den Vitalstoffen. Hierzu gehören die Mineralstoffe, wie beispielsweise Kalzium, Kalium, Natrium etc. und die Spurenelemente, zum Beispiel Eisen, Zink und viele mehr. Letztere heißen so, weil sie bereits in winzigsten Mengen für unseren Organismus ausreichen, Spuren eben. Schließlich helfen auch die Vitamine dabei mit.

Ob für die Energiegewinnung, die Funktionalität der Zellen, der Aufbau der Organe, die Erregungsleitung in den Nervenbahnen und die Wirkung auf die Muskeln – das sind nur ein paar wenige Beispiele, wofür wir sie brauchen. Und nur dann, wenn sie ausreichend vorliegen, können die Lebensprozesse sauber und korrekt ablaufen.

Was oft unterschätzt wird: Alle Welt orientiert sich an den notwendigen Mengen. Mediziner und Labore überprüfen sie anhand von Tabellen. Außer Acht bleibt aber häufig, dass es nicht nur auf die Mengen ankommt, sondern wie gut sie aufgenommen und verarbeitet werden, wie sie aufeinander energetisch abgestimmt sind. Der Ganzheitsmediziner spricht von einem Gleichgewicht im Milieu der Vitalstoffe. Gibt es hier Störungen, kann es zu Defiziten kommen, obwohl rein labormäßig die Menge stimmt. So verblüfft die Leiterin der Paul-Schmidt-Akademie, Bettina Schipper, regelmäßig die Teilnehmer ihrer medizinischen Grundlagenseminare. Dort erläutert sie nicht nur die einzelnen Stoffe und ihre Bedeutung, sondern eben auch solche Zusammenhänge.

Damit schafft sie zugleich die Brücke zur Bioresonanz. Mit ihrer Hilfe lässt sich die energetische Situation sämtlicher Vitalstoffe und Vitamine im Organismus austesten und entsprechend harmonisieren, erläutert sie am Beispiel der Bioresonanz nach Paul Schmidt. Und in Fällen eines echten Mangels beobachten anwendende Therapeuten immer wieder erstaunliche Entwicklungen, wenn neben der Substitution eben auch die energetische Verwertung unterstützt wird.

Hinweis: Die Paul-Schmidt-Akademie bietet mehrmals im Jahr in verschiedenen Städten kostenlose medizinische Grundlagenseminare an, in der solche Themen erläutert werden. Die geplanten Seminare für die nächste Zeit finden Sie in dem Menüpunkt „Aus der Akademie“.

Nutzen Sie auch zur vertiefenden Information den kostenlosen eReport „Bioresonanz – eine Chance für die Gesundheit“. Mehr dazu hier: Bioresonanz – Eine Chance für die Zukunft

 Bioresonanz – Eine Chance für die Zukunft

Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die Wirkung bioenergetischer Schwingungen bislang weder akzeptiert noch anerkannt. Die dargestellten Zusammenhänge gehen deshalb teilweise weit über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinaus.

Diese Seiten dienen zu Ihrer Information und Anregung. Sie ersetzen keinesfalls den Arzt oder Heilpraktiker im konkreten Krankheitsfalle.

 

 

Be Sociable, Share!

4 Gedanken zu „Medizinische Grundlagen – Vitalstoffe sind lebenswichtig

  1. Pingback: Mit Vitalstoffen gegen die Erkältungen

  2. Pingback: Vitalstoffe, Gesundheit und Bioresonanz - ticker2press

  3. Pingback: Vitalstoffe, Gesundheit und Bioresonanz - Neueste Pressemitteilungen

  4. Pingback: Vitalstoffe, Gesundheit und Bioresonanz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*