Medizinische Grundlagen – Unser Lebenssaft, das Blut

Bioresonanz FortbildungPaul-Schmidt-Akademie vermittelt medizinische Grundlagenkenntnisse und zeigt Anknüpfungspunkte für die Bioresonanz auf.

Das Blut wird im Volksmund gerne als Lebenssaft, der in unseren Adern fließt, bezeichnet. Das trifft es auf den Punkt, denn ohne Blut wäre unser Leben nicht möglich. Dem Blut kommen gleich mehrere wichtige Aufgaben zu. Zum einen transportiert es den Sauerstoff und die Nährstoffe in den Arterien dorthin, wo sie gebraucht werden, zu den Zellen. Zugleich transportiert es Abbauprodukte über die Venen ab. Außerdem sind Teile unseres Blutes die Träger unsere Abwehr, womit es für unser Immunsystem eine entscheidende Rolle übernimmt. Bestandteile der Blutgerinnung sind ebenfalls im Blut enthalten. Damit hilft es bei Verletzungen, dass sich die Wunde verschließt. Auch bei der Aufrechterhaltung des ph-Wertes und bei der Wärmeregulation wirkt das Blut mit. Die Bildung und Ausdifferenzierung des Blutes für alle diese Aufgaben erfolgt über ein mehrstufiges kompliziertes System.

Fatale Folgen bei Problemen des Blutes

Alle diese Aspekte zeigen eines ganz klar: Es gibt zahlreiche Anknüpfungspunkte für Regulationsstörungen, die zu Erkrankungen des ganzen Organismus führen können. Die bekanntesten direkten Erkrankungen des Blutes sind Anämien und die Leukämie. Viel häufiger aber spielen Störungen im natürlichen Gleichgewicht des Blutes eine gewichtige Rolle bei vielen Folgeerkrankungen. Man denke beispielsweise nur daran, was es bedeutet, wenn die Abwehr davon betroffen ist. Das kann dem gesamten Körper gefährliche Probleme schaffen.

Grundlagen und Hintergrund-Informationen zeigen Wege auf

Über alle diese Zusammenhänge informiert die Leiterin der Paul-Schmidt-Akademie, Bettina Schipper, regelmäßig die Teilnehmer in ihren medizinischen Grundlagenseminaren. Das Besondere: Über diese Grundlagen hinaus zeigt sie auf, welche enorme Bedeutung energetische Störungen in diesem Umfeld haben können und wie die Bioresonanz das sieht. Mit ihrer Hilfe lässt sich die energetische Situation des Blutes austesten und entsprechend harmonisieren, erläutert sie am Beispiel der Bioresonanz nach Paul Schmidt.

Hinweis: Die Paul-Schmidt-Akademie bietet mehrmals im Jahr in verschiedenen Städten kostenlose medizinische Grundlagenseminare an, in der solche Themen erläutert werden. Die geplanten Seminare für die nächste Zeit finden Sie in dem Menüpunkt „Aus der Akademie“.

Nutzen Sie auch zur vertiefenden Information den kostenlosen eReport „Bioresonanz – eine Chance für die Gesundheit“. Mehr dazu hier: Bioresonanz – Eine Chance für die Zukunft
 Bioresonanz – Eine Chance für die Zukunft

Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die Wirkung bioenergetischer Schwingungen bislang weder akzeptiert noch anerkannt. Die dargestellten Zusammenhänge gehen deshalb teilweise weit über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinaus.
Diese Seiten dienen zu Ihrer Information und Anregung. Sie ersetzen keinesfalls den Arzt oder Heilpraktiker im konkreten Krankheitsfalle.

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*