Kopfschmerzen und die Bioresonanz

Bioresonanz Fachbeiträge Kopfschmerzen

Bioresonanz Fachbeiträge Kopfschmerzen

Vielseitige Ursachen von Kopfschmerzen – Ansatz der Bioresonanztherapie.

Es sind unglaublich viele Menschen von Kopfschmerzen betroffen. Eine Studie des bekannten Portals für Arztempfehlungen jameda (www.jameda.de) kam auf rund 34 Prozent in Deutschland. 14 Prozent werden gar regelmäßig davon beeinträchtigt, überwiegend Frauen, heißt es dort.

Die Häufigkeit dieses Beschwerdebildes mag darin begründet sein, dass Kopfschmerzen von vielen Faktoren verursacht werden kann. Man kann es als allgemeines Begleitsymptom vieler gesundheitlicher Beeinträchtigungen einordnen. Eine geschwächte Abwehrlage, ein gestörter Stoffwechsel, eine stockende Entgiftung und Turbulenzen des Hormonsystems sind nur ein paar wenige Beispiele, neben zahlreichen Erkrankungen, die dafür mitverantwortlich gemacht werden können.

Zusätzliches Problem: Häufig sind es multiple Beeinträchtigungen, die wiederkehrende Kopfschmerzen unterhalten. Dann wird es mit der klassischen Diagnostik noch schwieriger.

Ansatz der Bioresonanz bei Kopfschmerzen

Ein derart komplexes Erscheinungsbild lässt immer öfter anwendende Therapeuten auf die Bioresonanz zurückgreifen. Mit Hilfe bioenergetischer Schwingungen lassen sich auf der feinen energetischen Ebene Informationen herausarbeiten, die Aufschluss in einer Tiefe geben, wie kaum eine andere Methode. Hierbei müssen sämtliche Organsysteme auf den Prüfstand, genauso wie mögliche Einflussfaktoren, wie Elektrosmog, Schadstoffe, Erdstrahlungen bis hin zur Störungen im Milieu der Mikroorganismen. Ein voll umfänglicher Check ist für so ein komplexes Beschwerdebild unabdingbar. Sehr gerne wird eine anschließende energetische Regulation mit der Bioresonanztherapie kombiniert mit bewährten medikamentösen und manuellen Methoden, die zu erfreulichen Ergebnissen für manchen Betroffenen führen können.

Nutzen Sie auch zur vertiefenden Information den kostenlosen eReport „Bioresonanz – eine Chance für die Gesundheit“. Mehr dazu hier:  Bioresonanz – Eine Chance für die Zukunft

Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die Wirkung bioenergetischer Schwingungen bislang weder akzeptiert noch anerkannt. Die dargestellten Zusammenhänge gehen deshalb teilweise weit über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinaus.

Diese Seiten dienen zu Ihrer Information und Anregung. Sie ersetzen keinesfalls den Arzt oder Heilpraktiker im konkreten Krankheitsfalle.

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*