Die wichtigsten Aspekte zur Bioresonanz

Bioresonanz Hintergründe

Bioresonanz Hintergründe

Was man zur Bioresonanz wissen sollte

Wer die Bioresonanz schon einmal erlebt hat, ist fasziniert, manchmal sogar sprachlos. Oft steht am Anfang die Skepsis gegenüber dieser Methode. Doch, wer erst einmal verstanden hat, wie groß das Einsatzspektrum ist, erkennt die Chance für die Gesundheit.

Der eReport „Bioresonanz – einen Chance für die Gesundheit“ gibt dazu einen Überblick – kurz, präzise und prägnant. Zu den Hintergründen genauso, wie zu den Anwendungsbereichen, mit Beispielen aus der Praxis.

Diplomingenieur Prof. Heimes, der seit über zwanzig Jahren an der Entwicklung der Bioresonanz nach Paul Schmidt arbeitet, erläutert detailliert das Wirkungsprinzip. Der Autor und Heilpraktiker Michael Petersen schöpft aus über fünfzehnjähriger Erfahrung und beschreibt praxisnah die Bedeutung und Anwendung dieser Methode.

Ein Blick ins Vorwort:

„…Das Hauptziel der Bioresonanztherapie ist es, die Selbstregulierung des Organismus zu unterstützen. In vielen Fällen ist es sogar notwendig, diese erst wiederherzustellen. Hierbei wird der Organismus in seiner Gesamtheit – ganzheitlich – berücksichtigt. Ein ganz wichtiger und entscheidender Aspekt ist es, dass die Therapie ursachenorientiert ist.

Vor diesem Hintergrund wird schnell klar, dass die Bioresonanz sehr breit bei vielen gesundheitlichen Beeinträchtigungen genutzt werden kann. Wie weit das Spektrum reicht, werden wir gleich sehen, wenn wir erfahren, wie der Therapeut vorgeht, was er genau untersucht.

Zuvor wollen wir auf ein paar typische Beispiele eingehen, bei denen die Bioresonanztherapie von inzwischen sehr vielen Therapeuten – Ärzte, Heilpraktiker, sogar Tiermediziner – genutzt wird. …“

Der eReport erläutert die wichtigsten Aspekte, die man zur Bioresonanz wissen sollte.

Lesen Sie hier weiter:

 Bioresonanz – Eine Chance für die Zukunft

 

Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört nach wie vor in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Sie ist leider bis heute von der Schulmedizin weder anerkannt noch akzeptiert. Die dargestellten Zusammenhänge, wie bioenergetische Schwingungen wirken, gehen teilweise weit über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinaus.

Diese Seiten dienen zu Ihrer Information und Anregung. Sie ersetzen keinesfalls den Arzt oder Heilpraktiker im konkreten Krankheitsfalle.

 

Be Sociable, Share!